Sporadischer Datenverlust im EEPROM

  • Bei den MT/GR-Typen -CL und -CP (Hardware Rev. 2.1) und -S (Hardware-Rev. 4) kann es bei älteren Firmware-Versionen unter bestimmten Voraussetzungen zu Datenverlust bzw. falschen Daten im EEPROM kommen.


    Das Problem kann dann auftreten, wenn das System einen Reset macht, die Betriebsspannung jedoch nicht oder nicht vollständig weggeht.


    Ursache scheinen nicht 100%tig spezifikations-konforme EEPROMs zu sein.


    Durch einen Work-Around in den betreffenden Firmware-Versionen ab V031203.1000 ist das Problem behoben.