Die Schnittstellenkommunikation zum MT/GR funktioniert nicht. An was liegt das?

  • Für dieses Problem gibt es viele Ursachen:
    (1) Es wird die falsche Schnittstelle am PC verwendet.
    (2) Die Schnittstelle ist durch ein anderes Programm belegt.
    (3) Es wird ein falsches Schnittstellenkabel oder ein falsches Verlängerungskabel verwendet.
    (4) Die Schnittstelle ist falsch konfiguriert.


    Gehen Sie generell bei Schnittstellenproblemen wie folgt vor:
    Schließen Sie das MT/GR über das original Schnittstellenkabel an eine freie serielle Schnittstelle an Ihrem PC an. Wenn möglich verwenden Sie keine Schnittstelle, an der normalerweise ein anderes Gerät angeschlossen ist, da dann die Schnittstelle auch nach entfernen des Gerätes durch einen Gerätetreiber belegt sein kann.
    Starten Sie ein Terminalprogramm, z.B. HyperTerm unter Win9x oder WinNT. Stellen Sie im Terminalprogramm eine "Direktverbindung" über die Schnittstelle her, an die Sie das MT/GR angeschlossen haben. Stellen Sie das Terminalprogramm ein auf RTS/CTS (Hardware-) Protokoll mit 19200 Baud, No Parity, 8 Datenbits und 1 Stop-Bit. Als Terminalemulation müssen Sie "keine" bzw. "TTY" einstellen.
    Schalten Sie Ihr MT/GR ein.
    Nun muß eine Startup-Meldung auf dem Display erscheinen und darunter der Cursor blinken. Ist dies nicht der Fall prüfen Sie FAQ1, und stellen Sie sicher, daß Ihr Schnittstellenkabel vollständig und korrekt verbunden ist.
    Tippen Sie nun Zeichen in das Kommunikationsfenster Ihres Terminal-Programms ein. Diese Zeichen müssen auf dem Display des Grafikminiterminals erscheinen. Erhalten Sie die Zeichen nicht auf dem Display oder nur ungültige Zeichen, also andere Zeichen, als die die Sie eintippen , überprüfen Sie Ihre Schnittstellen-Einstellungen.
    Sind obige Tests erfolgreich, ist sichergestellt, daß Ihr System Daten an das MT/GR senden kann. Bleibt nun noch festzustellen, ob das MT/GR Daten an Ihr System zurückschicken kann. Am einfachsten prüfen Sie dies, indem Sie z.B. die aktuelle Cursorposition am MT/GR abfragen: Tippen Sie die ESCAPE-Taste gefolgt von T?P (alles ohne Leerzeichen). Das MT/GR sendet dann die aktuelle Cursorposition zurück, die Sie dann in Ihrem Kommunikationsfenster sehen. Nach diesen Tests ist sichergestellt, daß die MT/GR-Schnittstelle korrekt funktioniert und das verwendete Kabel korrekt beschaltet ist.